Hands Off-Music - das Projekt der LVR-Anna-Freud-Schule mit barrierefreien Musikinstrumenten - erhält den Sonderpreis! Es ist bereits die zweite Auszeichnung nach dem bundesweiten Wettbewerb "Schulen kooperieren mit Kultur" der Bildungsinitiative "Kinder zum Olymp!".

Köln. 26. Februar 2014. Das Musikprojekt "Hands Off Music!" der LVR-Anna-Freud-Schule wird im Rahmen der Verleihung des Europäischen Schulmusik Preises mit einem Sonderpreis für die Entwicklung und den Einsatz barrierefreier Musikinstrumente ausgezeichnet. Bei dem Projekt haben Jugendliche von der Schule des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) gemeinsam mit Musikern, Medienkünstlern und Instrumentenentwicklern computerbasierte Musikinstrumente gebaut und auf ihnen elektronische Musik komponiert. Die teilweise futuristisch anmutenden Instrumente lassen sich durch Berührungen oder Bewegungen spielen und können von Menschen mit und ohne Behinderung gespielt werden.

Das Foto zeit einen Jungen, der vor einem computerbasiertem Musikinstrument sitzt

Mit Hilfe der futuristischen Instrumente wurden die Schülerinnen und Schüler zu Komponisten. Foto (links): LVR-Anna-Freud-Schule / Barbara Heller

Der Europäische Schulmusik Preis wird vom Spitzenverband der Musikinstrumenten- und Musikequipmentbranche in Deutschland "SOMM-Society of Music Merchants e.V." verliehen. In der Begründung der Jury heißt es: "Die Möglichkeiten, die die LVR-Anna-Freud-Schule ihren Schülern mit dem Projekt ,Hands Off Music!' unter der Verantwortung von Tobias Dehler bietet, sind enorm. Die Idee der Entwicklung barrierefreier Musikinstrumente ist bemerkenswert und zukunftsweisend. Für die Schüler wird Musik und eigenständiges Musizieren erleb- und erfahrbar gemacht; anspruchsvolle Ergebnisse werden erzielt. Das Projekt leistet einen wesentlichen Beitrag zur kulturellen Inklusion und sollte Schule machen."

Der Rollstuhl als Instrument - willkommen in der Zukunft. Foto (rechts): LVR-Anna-Freud-Schule / Janet Toro

Zwei Schüler im Rollstuhl auf einem futuristisch anmutenden UntergrundSchulleiter Ludwig Gehlen freut sich über die Auszeichnung des Projekts: "Wir sind stolz, dass unser Projekt nun auch europaweit Beachtung findet. Mit ,Hands Off Music!' leisten wir Pionierarbeit im Bereich der Entwicklung berührungsfrei zu spielender Instrumente und zeigen unseren Schülerinnen und Schülern innovative Wege zur Auseinandersetzung mit zeitgenössischer Musik. Das Erlernen der Instrumente stellt Menschen mit und ohne Behinderung vor die gleichen Herausforderungen und bringt sie so zusammen - ein echter Beitrag zur kulturellen Inklusion also."

Bereits im September 2013 hatten Jugendliche aus der Schule mit dem Förderschwerpunkt Körperliche und motorische Entwicklung in Berlin einen Preis der Bildungsinitiative "Kinder zum Olymp!" entgegengenommen. Beim bundesweiten Wettbewerb "Schulen kooperieren mit Kultur" wurden sie in der Kategorie "Musik / altersübergreifende Projekte" ausgezeichnet. Nun freut sich die Schulgemeinschaft auf die Preisverleihung des Europäischen Schulmusik Preises, die am 15. März im Rahmen der internationalen Musikmesse in Frankfurt am Main stattfindet.

Ansprechpartner für redaktionelle Rückfragen:

Till Döring
LVR-Kommunikation
Tel.: 0221 809 77 37
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Weiterführende Artikel und Links:

Zum AFS-Artikel: Hands Off Music: Neues Globophon

Zum AFS-Artikel: Starke Schule: Impressionen zu Anna und die Klangmaschine

Zum AFS-Artikel: Blobmusic - Die Jahrgangsstufe 11 präsentiert ein noch nie da gewesenes Instrument

Zum AFS-Artikel: Musik im All: Ein Projekt von der Klasse 6c

Zur Homepage "Europäischer-Schulmusik-Preis"

Nächste Veranstaltungen

XML parsing error: 2 - syntax error XML Reponse: 302 Found

Found

The document has moved here.

Keine Veranstaltungen gefunden

Hinweise

Freunde, Förderer, Partner und Sponsoren der Anna Freud Schule

  • Banner-Erasmus+Schulen.jpg
  • Banner 1.jpg
  • Banner 2.jpg

Förderschwerpunkt
körperliche und motorische
Entwicklung (SI + SII)

Regelschulberatung

Landesweite Beratungsstelle für inklusiv unterrichtende Schulen im Bildungsbereich Sek I und Sek II
Ausführliche Informationen >

Freiwilliges Soziales Jahr
Bundesfreiwilligendienst

an der AFS
Infos zur Arbeit an der AFS >