Platz 4: Anna-Freud-Schule, Köln, v.l.n.r. Ralph Fleischhauer (Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen), Dr. Luitwin Mallmann (Landesvereinigung der Unternehmensverbände Nordrhein-Westfalen), Schüler Philipp Wagner, Schülerin Annika Pützer, Christiane Schönefeld (Bundesagentur für Arbeit, Regionaldirektion Nordrhein-Westfalen), Schulleiter Ludwig Gehlen, John-Philip Hammersen (Gemeinnützige Hertie-Stiftung), Dr. Kristina Hasenpflug (Deutsche Bank Stiftung). Foto: Gemeinnützige Hertie-Stiftung/dominik buschardt fotografie

Die Kölner LVR-Anna-Freud-Schule (AFS) hat es auf den vierten Platz beim bundesweiten Wettbewerb "Starke Schule" geschafft!

Am Montag, den 13. Februar 2017, nahm Schulleiter Ludwig Gehlen in Begleitung von Annika Pützer und Philipp Wagner als Vertretung der AFS-Schülerschaft die Auszeichnung von Schulministerin Sylvia Löhrmann in Düsseldorf entgegen.

Wettbewerb prämiert Schulen für ihre Berufsvorbereitung / Schulministerin Sylvia Löhrmann übernahm Ehrungen / Jury wertete 500 Einsendungen aus

Der Wettbewerb prämiert die herausragende Arbeit, die Schulen bei der Vorbereitung auf die Berufswelt leisten und wird alle zwei Jahre von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit, der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und der Deutsche Bank Stiftung durchgeführt. Die AFS als Förderschule des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) mit dem Schwerpunkt "Körperliche und motorische Entwicklung" hatte sich mit ihren Konzepten zur Berufswahlvorbereitung, zu kulturellen-, sportlichen- und MINT-Bildungen beworben.

Einige Impressionen von der Veranstaltung:

Bildcredits: Gemeinnützige Hertie-Stiftung/dominik buschardt fotografie

Aus den rund 500 Einsendungen hat die Jury mit Expertinnen und Experten aus Bildung, Ausbildungsmarkt, Wirtschaft und Wissenschaft auf Basis der schriftlichen Bewerbungen und nach über 60 Schulbesuchen die Landessieger ermittelt. Bei ihrer Entscheidung bewertete die Jury, wie Schulen und Lehrkräfte Grundlagen schaffen, Begabungen ausbauen, Übergänge meistern und Netzwerke nutzen. Dabei wurden die jeweiligen regionalen und soziokulturellen Rahmenbedingungen mit berücksichtigt.

Glückwünsche und höchste Anerkennung

Ein weiterer Grund zur Freude ist, wieviel Zustimmung die AFS erfährt und dass der Erfolg zu würdigen gewusst wird. So gab es u.a. Glückwünsche vom Schulträger Landschaftsverband Rheinland (LVR) sowie Glückwünsche von Schul-Abteilungsdirektorin Frau Kuhle und dem Dezernenten Herrn Höhne:

"Wir gratulieren Ihnen herzlich zum phantastischen 4. Platz im Schulwettbewerb 'Starke Schule. Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen" in NRW', so das Schreiben.
"Alle Mitarbeiter der LVR Anna-Freud-Schule werden mit Stolz und hoher sonderpädagogischer Kompetenz nach außen tragen, was im Inneren Ihrer Schule praktiziert wird: Moderne und verlässliche Lern- und Entwicklungsförderung, die Achtung der Persönlichkeit jedes Einzelnen und kompetente Beratungen von Schülerinnen und Schülern, Eltern oder Lehrkräften anderer Schulen. Wir danken Ihnen sehr für das Engagement und Ihren Einsatz für die bestmögliche Bildung der Ihnen anvertrauten Schülerinnen und Schüler."

Herr Prof. Dr. Wilhelm, Vorsitzender der Landschaftsversammlung Rheinland und des Landschaftsausschusses des LVR, hat seine "höchste Anerkennung" in einem Glückwunschschreiben ausgesprochen:

"Die Auszeichnung ist eine Würdigung Ihres großen Engagements und zeigt, wie Schüler für den Übergang in Studium und Beruf fit gemacht werden können. Damit schaffen Sie und Ihre Kollegen eine unverzichtbare Grundlage für die aktive und selbstbestimmte Teilhabe der Schüler am wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Leben. Nur so kann Chancengleichheit hergestellt werden."

 

Weiterführende Links

Weitere Informationen unter www.starkeschule.de.

News zum Gewinn des "Starke Schule Inklusionspreis'" 2013

Das Glückwunsch-Schreiben der Bezirksregierung Köln in ganzer Länge

Das Glückwunsch-Schreiben des Landschaftsverbands Rheinland in ganzer Länge

 

Ansprechpartner für redaktionelle Rückfragen:

Ludwig Gehlen (Schulleiter)
LVR-Anna-Freud-Schule
Förderschwerpunkt Körperliche und motorische Entwicklung (Sekundarstufe I und II)
Tel: 0221 / 55 40 46-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Carmen Jacobi
Gemeinnützige Hertie-Stiftung
Kommunikation
Tel 069 660756155
Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Text: Presseinformation Starke Schule; LVR AFS (Redaktion)

Bildcredits: Gemeinnützige Hertie-Stiftung/dominik buschardt fotografie

Bilder "Impressionen" 2 - 4: Roswitha Stock / AFS

 

 

 

Freunde, Förderer, Partner und Sponsoren der Anna Freud Schule

  • blumen-engels.png
  • fci.png
  • kaufhof-new.jpg
  • logo-wdr-westdeutscher-rundfunk.jpg
  • nationalpark-eifel.png
  • sk-stiftung-kutlur.png

Förderschwerpunkt
körperliche und motorische
Entwicklung (SI + SII)

Ihr Draht
zur LVR-Anna-Freud-Schule
Sekretariat
anna-freud-schule@lvr.de
(0221) 55 40 46-0

> Aufnahmeteam Sek I
> Aufnahmeteam Sek II
> Praktikums-Vergabe

Regelschulberatung

Landesweite Beratungsstelle für inklusiv unterrichtende Schulen im Bildungsbereich Sek I und Sek II
Ausführliche Informationen >

Freiwilliges Soziales Jahr
Bundesfreiwilligendienst

an der AFS
Infos zur Arbeit an der AFS >