Bibliothek

Unsere Schulbibliothekarin Frau Wechsler sorgt mit der Unterstützung ihrer engagierten Lese-Paten für jede Menge Abwechslung. Einige der Veranstaltungen werden in den Schulnews mit einem Extra-Artikel gewürdigt. Zeichen für den ständigen Betrieb sind aber v.a. Frau Wechslers Aushänge, die es auch regelmäßig auf die Homepage schaffen. Schauen wir auf die Schuljahre 2014/15 und 2015/16 zurück - (Reihenfolge von heute nach früher). :


Die flämische Jugendbuchautorin Marian de Smet ist bei uns zu Gast

Jedes Jahr finden in Köln die internationalen Kinder- und Jugendbuchwochen statt. Dieses Jahr sind die Niederlande und Flandern Gastland der Veranstaltung. Unser flämischer Gast Marian de Smet wird aus ihrem Buch "French Summer" lesen, für den sie den niederländischen Buchpreis Gouden Lijst für das Beste Buch des Jahres für Leser ab 12 Jahren erhalten hat.
Ich bin genauso gespannt auf den Besuch von Marian de Smet am 30. Mai in unserer Bibliothek wie die SchülerInnen der 7. und 8. Klassen!

 
Christina Bacher liest aus "Haialarm"

Es kommt wieder Besuch in die Bibliothek! Christina Bacher, in Köln lebende Krimiautorin - sie schreibt für Kinder und Erwachsene - kommt in die Anna-Freud-Schule.
Bei uns liest sie aus dem neuesten Band ihrer Kinderkrimireihe "Bolle und die Boltzplatzbande". Die Boltzplatzbande hat es  mit einer Serie von Überfällen auf Juweliergeschäfte in Köln zu tun.
Bei ihren Nachforschungen stossen sie auf einen Immobilienskandal, der vielen Kölner ihr Zuhause nehmen soll. Ob sich die Boltzplatzbande da nicht zuviel vorgenommen hat?

Das erfahren alle SchülerInnen der 5. und 6. Klassen am 22. Oktober bei der Lesung in unserer Bibliothek.

 
Die Kölner Autorin Brigitte Glaser zu Gast an der Anna-Freud-Schule

Am 20. August liest Brigitte Galser aus ihrem in diesem Jahr erschienen Buch "Krähensommer".
"Es ist Jahre her, dass Inci ihren ehemals besten Freund Mo aus den Augen verloren hat. Mo , der sich genau wie sie das Tattoo einer Krähe stechen ließ, als Erinnerung an einen ganz besonderen Sommer:... Auf einem Fahndungsfoto begegnet Inci dem Krähentattoo wieder. Es ist der erste Tag ihrer Ausbildung zur Kommissarin. Ihr großer Traum ist es, Kriminelle zu jagen. Doch was tun, wenn man den Verdacht hat, dass der ehemalige Freund nun ein brutaler Dieb ist? Inci fängt an, auf eigene Faust zu ermitteln...
Was Inci bei ihren Ermittlungen herausfindet, erfahren die SchülerInnen der 10. Klassen am 20. November in der Bibliothek.

 
Anna schreibt

Auch diese Schuljahr findet an der Anna-Freud-Schule wieder ein Schreibwettbewerb statt.
"Friedvolle Tage " lautet das Thema in diesem Jahr und die Jury ist schon sehr gespannt auf die Beiträge, die bald abgegeben werden. Teilnehmen können alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 und der Oberstufe.


Preisverleihung für den Schreibwettbewerb

Endlich stehen die Sieger des diesjährigen Schreibwettbewerbs fest! Am 28. April fand die Preisverleihung mit (fast) allen Teilnehmern, der Jury und Herrn Muders statt.
Wie jedes Jahr hat die Jury durchaus kontrovers diskutiert, bis die Sieger feststanden. Auch diesmal gab es wieder sehr unterschiedliche Beiträge von Erzählungen über Raps bis zum Sachtext.
Die Bandbreite der Arbeiten wird auch bei der Preisvergabe deutlich.

Den 1.Preis gewann Dean Dummers aus der 11. Jahrgangsstufe mit seiner Geschichte "Grauer Himmel".
Der 2. Preis ging Marc Schmitz aus der 13. Jahrgangsstufe mit einem Rap.
Den 3. Preis erreichte Lara Mettendorf aus der 11. Jahrgangsstufe mit einem Sachtext über das Thema "Friedvolle Tage".
 

Alle Jahre wieder...

kommt Herr Gens mit seinem Vortrag über die Entdeckung des Pobliciusgrabes an die Anna-Freud-Schule. Am 10. November wird er den Schülerinnen und Schülern der 8. Klassen über seine fast unglaublichen Erlebnisse während der abenteurlichen Ausgrabung des römischen Grabes, das er und sein Bruder unter ihrem Elternhaus in der Kölner Südstadt fanden, berichten.
 

Das Buch für die Stadt 2015

Rafik Schami war mit seinem Buch "Eine Hand voller Sterne" zu Gast im Jungen Literaturhaus in Köln. Und unsere 9. Klassen waren dabei im vollen Veranstaltungssaal des Rautenstrauch-Jost-Museums!
Angekündigt war eine Lesung aus seinem tollen, oben schon genannten Buch, aber Rafik Schami hat nicht gelesen, er hat erzählt. Spanndende, fröhliche und traurige Geschichten aus dem Buch und aus seinem Leben. Und seine jungen Zuhörer haben gebannt zugehört. Anschließend forderte Herr Schami die Schülerinnen und Schüler auf, Fragen jeglicher Art zu stellen. Rafik Schami hat die vielen Fragen mit entwaffender Ehrlichkeit und Direktheit beantwortet und auch damit seine Zuhörer überzeugt. Gespannte Ruhe und tosender Beifall am Ende sprachen für sich. Ein beeindruckende Veranstaltung und ein beeindruckender Autor!

 
Burma - Zauber eines goldenen Landes

heißt der neuen Multimediashow des Weltenbummlers und Fotoreporters Andreas Pröve.
Die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe kommen am 11. Februar in den Genuss, sich von unserem Stammgast  Andreas Pröve auf seine abenteurliche, 3000km lange Reise mit dem Rollstuhl durch das Land der goldenen Pagoden, landschaftlichen Schönheiten und besonderen Menschen mitnehmen zu lassen.

 
Die Schattenbande kommt in die Schule!

Zusammen mit dem Kölner Jugendbuchautor Frank.M. Reifenberg machen die Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen der AFS und der ESR am Mittwoch , den 4. Mai eine Zeitreise aus der Schulbibliothek hinaus nach Berlin im Jahr 1926.

Dort lebt die Schattenbande, das sind Klara, Otto, Paule und Lina. Die Vier sind Waisenkinder und leben zusammen in einem verlassenen Haus, seit sie aus dem fürchterlichen Waisenhaus ausgebüchst sind.
Um genug zu essen zu haben, müssen sie schon mal kleinere Diebstähle begehen und immer wieder ist die Polizei hinter ihnen her. Aber als Otto eines Tages des Mordes verdächtigt wird, sind die ihre Spürnasen gefragt. Auf der Suche nach dem wirklichen Mörder, erleben sie viele merkwürdige Dinge und geraten in ganz schön brenzlige Situationen...

 
EOIN COLFER LIEST IM LITERATURHAUS - UND WIR SIND DABEI!

Kennt Ihr Artemis Fowl, den Meisterverbrecher? Dann kennt Ihr sicher auch Eoin Colfer, Autor der Artemis-Fowl-Reihe.
Die Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen haben ihn am 18. September persönlich kennengelernt, als er er im neuen - und barrierefreien -  Jungen-Literaturhaus Köln aus seinem neuen Roman W.A.R.P. gelesen hat
Freut Euch auf eine spannende Story und ein interessantes Gespräch mit Eoin Colfer!
Wie es war, könnt Ihr hier nachlesen:

Zum Bericht von AFS-Schüler Nicolas Uhrberg (Link)


Schon länger nicht mehr richtig gelacht?

Spätestens wenn Frank Schmeißer Euch von Sebastian, genannt "Das Gehirn", von Bärbel, genannt "Action-Bärbel" und von Martin"Das Chamäleon" und dessen unsichtbarem Freund "Der Hosenscheißer", den Helden aus dem Buch "Schurken überall "erzählt, werdet Ihr lauthals lachen. Und spannend wird es auch noch, als in der Schule geklaut wird und die Superheldenbande einen aberwitzigen Plan zur Aufklärung des Falles ausheckt...
Am 20. Oktober liest Frank Schmeißer für alle Schüler und Schülerinnen der 5. und 6. Klassen in der Bibliothek

 
Vortrag von Josef Gens für alle 8. Klassen

Wer kann schon von sich behaupten, dass er unter seinem Wohnhaus ein wertvolles Grab aus der Römerzeit entdeckt und ausgegraben hat?
Es ist eine unglaubliche Geschichte die Josef Gens super spannend und mit vielen Bilder auch sehr anschaulich erzählt.
Am 18. November um 10 Uhr ist Herr Gens wieder einmal mit seinem Vortrag in der Bibliothek der Anna-Freud-Schule zu Gast.

 
Wer ist Yolo?

Yolo ist die quirlige, neugierige und liebenswerte Hauptperson in dem Jugendbuch "Yolo, der wildgewordene Pudding und Jo Zwometerzwo".Am Donnerstag, dem 20. 10. 2014 werden die Schüler und Schülerinnen der 7. Klassen im Rahmen von "Heimspiel - Kölner Autoren lesen an Kölner Schulen" Yolo und ihre Erfinderin, die Kölner Autorin Gerlis Zillgens mit ihrer witzigen, flotten und immer wieder überraschenden Geschichte kennenlernen.


Andreas Pröve zu Gast an der Anna-Freud-Schule

Wer an der Anna-Freud-Schule kennt ihn nicht, unseren beliebten Stammgast mit seinen tollen Multimediashows über seine Reisen im Rollstuhl durch Asien?
Diesmal entführt er sein Publikum nach Indien. "INDIEN - ABENTEUER GANGES" ist der Titel das Bildvortrags am Montag, den 26. Januar im PZ
Zuhörer sind alle SchülerInnen der 11., 12. und 13. Jahrgangsstufe.
 

Schreibwettbewerb 2014/15

Alle kreativen Köpfe an die Stifte oder Tastatur!

Eure Kurzgeschichten, Gedichte oder Dramen zum Thema "Ein Geschenk" sind gefragt. Bis zum 3. Februar könnt Ihr Eure Beiträge in der Bibliothek abgeben. Natürlich
gibt auch wieder Preise für die besten Arbeiten und anläßlich der Preisverleihung ein Treffen aller Teilnehmer in der Bibliothek. Die Jury ist gespannt auf Eure Ideen!



Die Preisträger unseres Schreibwettbewerbes stehen fest.

Auch dieses Jahr ist es der Jury nicht leicht gefallen, aus den 16 Beiträgen die 3 Sieger zu ermitteln, aber schließlich haben wir uns für die Beiträge dieser SchülerInnen entschieden:

1. Preis: Gramoz Krasniqi Q1
2. Preis: Isabella Rombey 10a
3. Preis: Dean Dammers 10c
 
Wir gratulieren den Preisträgern herzlichst und bedanken uns bei allen Teilnehmnern. Wir haben Eure Beiträge mit viel Vergnügen gelesen und freuen uns schon auf eine neue Runde im nächsten Schuljahr!


Lesung mit Sören Jessen

Die SK Stiftung Kultur veranstaltet auch dieses Jahr im Mai wieder die Internationale Kinder- und Jugendbuchwoche in Köln. Gastland ist diesmal Dänemark. Und zu Gast bei uns ist der in Dänemark sehr bekannte Jugendbuchautor Sören Jessen. Er wird den 9. Klassen der AFS aus seinem Buch "God Game" vorlesen.
Mads, ein absoluter Gamer, bekommt eine seltsame DVD in die Hände, auf der nur handgeschreieben "Alles" steht. Als er die DVD in den Computer legt, kann er auf dem Bildschirm sich selber an seinem Computer beobachten.Auch seine Familie und Freunde kann er beobachten und mit einem Mausklick deren Tun beeinflussen.Ist er plötzlich Gott? Und was wenn dieses Spiel in falsche Hände gerät?


Alle Fünftklässer gehen auf Tätersuche..

Tobias Bungter geht auf Einladung der ESR wieder mit Euch in der Bibliothek auf Tätersuche. In seinem neuen Leo & Leo Band "Der Spatz von Paris" gibt es wieder viele Rätsel, die Tobias Bungter bei seiner Lesung mit Euch zusammen lösen wird. Freut Euch auf eine spannende und witzige Krimistunde!
 

"Tolles Buch!"

So heißt die Büchershow von Tina Kemnitz und das werden sicher alle Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen von ESR und AFS von dem einen oder anderen der vorgestellten Titel sagen. Tins Kemnitz liest nicht nur eine spannende Textstelle aus jedem der 6 ausgewählten Bücher vor, die ZuhörerInnen sind auch zum aktiven Mitmachen aufgefordert. Und am Ende der Veranstaltung stimmen alle über Cover und Inhalt der präsentierten Titel ab. Ich bin sehr gespannt, welches Buch dann zum Sieger erklärt wird!


SCHREIBWETTBEWERB der AFS 2013/14

Natürlich fand auch im vergangenen Schuljahr wieder ein Schreibwettberb an unserer Schule statt. Das Thema hieß diesmal "Verpasst?!". Teilnehmen konnten alle Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufen 9 - 12.
Wir haben uns riesig über die rege Teilnahme gefreut. 15 Beiträge wurden eingereicht und die Jury (Frau Strecker, Frau Valk, Herr Braun und Frau Wechsler) hat sich mit großem Vergnügen ans Lesen begeben. Leider konnten wir nur drei Preise vergeben und so mußten wir uns unter den vielen tollen Beiträgen für drei PreisträgerInnen entscheiden. Wir haben lange und teilweise auch kontrovers diskutiert und schließlich eine Entscheidung getroffen.

Und hier sind die Preisträger:
1.Preis: Nicolas Uhrberg, 9a: Regenbogen
2.Preis: Tobias Prolitt, 11b:  Verpasst: Eine Kurzreise zum Nachdenken
3.Preis: Lambert Geuenich, 11b: Schule Arschloch Liebe

Herzlichen Glückwunsch!

Die Arbeiten zweier Preisträger sind hier zu lesen:


Zu den Siegerbeiträgen (Link)

Wir freuen uns schon auf Eure Beiträge beim Schreibwettwerb 2014/15!

 

Weiterführende Links:

Bibliothek

Kultur an der AFS

 

Text: WEC / KAP

 

 

 

 

Freunde, Förderer, Partner und Sponsoren der Anna Freud Schule

  • Banner 1.jpg
  • Banner 2.jpg

Förderschwerpunkt
körperliche und motorische
Entwicklung (SI + SII)

Regelschulberatung

Landesweite Beratungsstelle für inklusiv unterrichtende Schulen im Bildungsbereich Sek I und Sek II
Ausführliche Informationen >

Freiwilliges Soziales Jahr
Bundesfreiwilligendienst

an der AFS
Infos zur Arbeit an der AFS >