Drei Monate lang haben Schülerinnen und Schüler der jahrgangsstufe 11ein außergewöhnliches Instrument erforscht und gemeinsam mit seinem Erfinder Sven Hahne weiterentwickelt.

Zwei Spieler produzieren Alltagsgeräusche, die ein dritter Spieler in Echtzeit zu einer Klangcollage verarbeitet.

Der audiovisuelle Raum übersetzt Körperbewegungen in Klang: Zwei Weitwinkelbeamer projizieren eine ca. 5x7 Meter große Spielfläche auf den Boden. Eine Infrarotkamera registriert die Bewegungen von futuristisch anmutenden Infrarotleuchtstäben, die die Spieler in der Hand halten. Ein von Sven Hahne selbst geschriebenes Computerprogramm übersetzt die Position, die Ausrichtung und die Bewegungsgeschwindigeit jedes einzelnen Infrarotleuchtstabs in synthetische Klänge.

Für die Schülerinnen und Schüler des Musikkurses war das eine spannende und herausfordernde Begegnung mit zeitgenössischer, audiovisueller Kunst. Die Jugendlichen haben im Laufe des Projektes sechs unterschiedliche Improvisationskonzepte für das Instrument erarbeitet. Im Juli 2012 haben sie diese in einem halbstündigen Konzert im PZ der LVR-Anna-Freud-Schule präsentiert. 

Zwei Schüler spielen Klingelmännchen auf einem überdimensional großen Türschild.

Die Atmosphäre beim Konzert war ausgesprochen konzentriert und ruhig. Das Instrument ermöglicht es nicht, Musik zu machen, die man aus dem Radio kennt. Die Klänge des Instrumentes sind sehr abstrakt und auch die Improvisationskonzepte waren nicht etwa programmatisch. Dieser hohe Grad an Abstraktheit war für die Zuhörer ziemlich verstörend. Umso erstaunlicher war es, dass das Publikum eine knappe halbe Stunde total aufmerksam und still war.  

Das Projekt, das von der PwC-Stiftung finanziert wurde, soll schon bald fortgesetzt werden.

Für weitere Infos bitte auf die Bilder klicken!

 

Das Instrument reagiert auf die Bewegungen der Infrarotsender, die jeder Spieler mit sich führt. Stück für Klangsezierer, zwei Sprecher und zwei Spiele Das virtuelle Klavier ist vollkommen barrierefrei spielbar.

 

Weiterführende Links:

- www.svenhahne.de

- http://www.pwc.de/de/engagement/horizonte-erweitern-neugier-wecken-kreativitat-fordern.jhtml

 

PwC_Stiftung_maroon

Redaktion: Kappes 

Nächste Veranstaltungen

XML parsing error: 2 - syntax error XML Reponse: 302 Found

Found

The document has moved here.

Keine Veranstaltungen gefunden

Hinweise

Freunde, Förderer, Partner und Sponsoren der Anna Freud Schule

  • Banner-Erasmus+Schulen.jpg
  • Banner 1.jpg
  • Banner 2.jpg

Förderschwerpunkt
körperliche und motorische
Entwicklung (SI + SII)

Regelschulberatung

Landesweite Beratungsstelle für inklusiv unterrichtende Schulen im Bildungsbereich Sek I und Sek II
Ausführliche Informationen >

Freiwilliges Soziales Jahr
Bundesfreiwilligendienst

an der AFS
Infos zur Arbeit an der AFS >