Landtagswahl 2022, das heißt es war wieder Zeit für eine Podiumsdiskussion an der AFS. Am 26.04.22 stellten sich Dr. Eva-Maria Ritter (FDP), Laura Claire Loscheider (Volt), Frank Jablonski (Bündnis 90/Die Grünen) sowie Jochen Ott (SPD) den Fragen der Schüler*innen. Für die Anna-Freud-Schule war dies ein ganz besonderer Tag, da dies die erste gemeinsame Veranstaltung im PZ seit Pandemiebeginn darstelle. Moderiert wurde sie von Lennart Schürmann (Q1), der den Politiker*innen ordentlich auf den Zahn fühlte. Es ging auch direkt ins Eingemachte. Die drei großen, im Vorfeld festgelegten Themen Bildung, Nachhaltigkeit & Klimaschutz und Infrastruktur sorgten wie gewünscht für rege Diskussionen, die von den drängenden Fragen der Schüler*innen befeuert wurde. Von Bildungsthemen, wie dem spürbaren Lehrer*innenmangel und dem Fehlen weiterer Förderschulen in NRW, die zum Abitur führen über Fragen zur Nachhaltigkeit, die sich um Müll in den Innenstädten und städtischen Gewässern oder auch die Energiepolitik im Lichte des Kriegs in der Ukraine drehten, bis hin zum Feld der Infrastruktur, dem Ausbau von Windkrafträdern und des Schienennetztes, wurden alle kritischen Fragen der Schüler*innen diskutiert.

Dank gebührt Frau Smola für die Organisation, Herrn Küpper und Herrn Jarosch für den Aufbau, Herrn Seelbach für die Technik und Herrn Muders sowie Lennart Schürmann und dem LK der Q1 für das Programm und die Moderation.

Nach der Podiumsdiskussion und einem schulinternen Workshop zum Thema „Landtagswahlen in NRW“ fand dieses Jahr zum ersten Mal die Juniorwahl anlässlich der Landtagswahl statt. Damit reiht sich die Veranstaltung an die erfolgreiche Teilnahme bei der Juniorwahl zur Bundestagswahl im letzten Jahr. Bei einer Wahlbeteiligung von über 80% wählten unsere Schüler*innen v.a. grün, sozialdemokratisch, liberal und pro-europäisch.

Die Erststimme ging mehrheitlich an Frank Jablonski von den GRÜNEN (37,9%) vor Lisa Steinmann von der SPD (20,5%) und Dr. Eva Maria Ritter von der FDP (14,4%).

Bei der Zweitstimme punkteten bei den Schüler*innen der AFS ebenfalls die GRÜNEN (39,8%) vor der SPD (16,8%), VOLT (9,7%), der FDP (8,2%) und der CDU (5,6%).

Als Wahlhelfer*innen begleitete die Wahl die 10C unter Leitung von Herrn Jarosch, Frau Smola und Frau Bertram.


Text/Bild/Red: TÖN

Freunde, Förderer, Partner und Sponsoren der Anna Freud Schule

  • Banner-Erasmus+Schulen.jpg
  • Banner 1.jpg
  • Banner 2.jpg

Förderschwerpunkt
körperliche und motorische
Entwicklung (SI + SII)

Regelschulberatung

Landesweite Beratungsstelle für inklusiv unterrichtende Schulen im Bildungsbereich Sek I und Sek II
Ausführliche Informationen >

Freiwilliges Soziales Jahr
Bundesfreiwilligendienst

an der AFS
Infos zur Arbeit an der AFS >